Klassierung von Wechselstromkondensatoren für
Leuchten und Motoren  

       
  Typ A / Klasse-S0    
  Typ A-Leuchtkondensatoren (IEC EN 61048) und Klasse-S0-Motorkondensatoren (IEC EN 60252-1) verfügen über keinen spezifischen Ausfallschutz, wie er in den Normen für Typ B- oder S2-Kondensatoren vorgesehen ist.

Im Fehlerfall oder bei Überlastung kann es zur Überhitzung und zum Aufschmelzen des Wickels (mit Rauchbildung) bis hin zur Entzündung kommen. Ein Abtropfen von Schmelzgut ist nicht auszuschließen. Bei Einsatz und Montage von Typ A- und P0-Kondensatoren sind deshalb Gefahren für Personen und Sachen durch konstruktive Maßnahmen am Elektrogerät sicher auszuschließen.

Die Baureihen, E05 und E01 und E06 und E02, sind sogenannte «offene» Systeme, d.h. nicht hermetisch abgedichtet. Wir empfehlen daher ihre Anwendung nur in unkritischen Umgebungen.
  Temperatursicherung
     
    Die Baureihen der Typ A Leuchtenkondensatoren E05 (Kunststoffgehäuse) und E06 (Alu-Becher) haben eingebaute Temperatursicherungen. Trotzdem kann ein Typ A- oder P0-Kondensator mit Temperatursicherung nicht den Schutz gewährleisten, den Kondensatoren im Alu-Becher mit Überdrucksicherung bieten.
Quelle: www.electronicon.de
       
  Achtung
Es sind die Anwendungs- und Sicherheitshinweise im Anhang der
ELECTRONICON-Datenblätter E01 - E06 zu beachten.
      zurück

       
  Typ B / Klasse-S2    
  Typ B-Leuchtkondensatoren (IEC EN 61048) und Klasse-S2-Motorkondensatoren (IEC EN 60252-1) verfügen über einen Ausfallschutz.

Bei spannungsmässiger Überlastung bzw. am Ende der Lebensdauer kann durch gehäufte Selbstheildurchschläge ein Überdruck im Kondensator entstehen. Um ein Bersten der Gehäuse zu verhindern, sind die hermetisch dichten Kondensatoren der Baureihen E12, E13, E33, E62 und E63 mit einer Überdruck- Abreisssicherung versehen: Bei einem Überdruck im Kondensator wird die Stromzufuhr in den Anschlussdrähten irreversibel unterbrochen.
 
    Prinzip der Überdruck-Absicherung (Prinzipskizze)
    Quelle: www.electronicon.de
       
  Achtung
Es sind die Anwendungs- und Sicherheitshinweise im Anhang der
ELECTRONICON-Datenblätter E12 - E33 zu beachten.
Über uns
Über ADC
Dienstleistungen
Produkte
Kundenprojekte
Aktuell
Partner_Links
Kontakt
zurück   top


Über ADC | Dienstleistungen | Produkte | Kundenprojekte | Aktuell | Partner / Links | Kontakt